24h-Stundenlauf für Kinderrechte 08./09.07.17

Ich liebe den Stuttgarter Lauf für Kinderrechte. Dieses Jahr findet die tolle Benefizveranstaltung schon zum elften Mal statt. Ich bin diverse Male dabei gewesen und kann dir nur sagen, dass es hier eine richtig schöne Atmosphäre gibt, für die sich die Anreise lohnt. Nicht zuletzt überzeugt mich auch der Hintergrund und die Spendenaktion des Laufevents. Der Veranstalter ist übrigens der Förderverein Kinderfreundliches Stuttgart e.V. sowie der Sportkreis Stuttgart e.V. Das Motto in diesem Jahr lautet: „Recht aller Kinder auf Gesundheit“.

Du willst dabei sein und etwas Gutes tun, um Kinderrechte zu stärken? Dann nichts wie hin nach Stuttgart!

Wie melde ich mich an?

Das geht online super einfach. Entweder meldest du dich als Einzelläufer oder als Team an; dementsprechend musst du auch das Online-Formular ausfüllen. Ein toller Vorteil, der viele Teilnehmer ansprechen wird, ist die Tatsache, dass die Anmeldung kostenfrei ist.

Gibt es die Möglichkeit zur Übernachtung?

Auf jeden Fall. Im Stadion kannst du sogar mit einem Zelt campieren oder ganz in der Nähe mit einem Wohnwagen anreisen. Damit steht einem kleinen Mini-Urlaub mit sportlicher Betätigung nichts im Wege. Verpflegen darfst du dich selbst, kannst aber auch die Angebote vor Ort in Anspruch nehmen.

Wie immer gibt es außerdem ein Familienprogramm, das den Lauf begleitet. Das Ganze ist also eine tolle Veranstaltung mit familiärer Atmosphäre, viel Spaß und guter Laune.

Wie funktionieren die Spenden?

Jeder, der mitmacht, muss sich im Familien- oder Bekanntenkreis oder auch im beruflichen Umfeld nach Sponsoren umsehen, die sie bei ihrem Vorhaben unterstützen. Gemeinsam mit deinem Sponsor legst du dann einen Betrag fest, der für jede abgeschlossene Runde gezahlt wird. Wie niedrig oder hoch du den Satz pro Runde ansetzt, das liegt allein an dir und deinem Sponsor. Nach dem Rennen werden die Runden gezählt und damit auch die erlaufene Summe, die schließlich gespendet wird.

Die Veranstalter weisen darauf hin, dass alle Spenden vollständig an Einrichtungen und Kinderprojekte in Stuttgart gehen. Das ist vor allem für Einheimische eine super Gelegenheit, um direkt vor Ort eine gute Sache zu unterstützen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *